Navigation

Fleischrinder (ZP)

button-bullenangebot

BULLENANGEBOT

Im MASTERRIND-Bullenangebot finden Sie alles: vom Top-Exterieurvererber über Top-Nutzungsdauer-…

button_bulle-des-monats

BULLE DES MONATS

Aktuelle hochinteressante Genetik bei der MASTERRIND – der Bulle des Monats…

button_zuchtwertschaetzung

ZUCHTWERT­SCHÄTZUNG

Dreimal im Jahr erfolgt in Deutschland die Zuchtwertschätzung. Im April, August und Dezember …

ZUCHTPROGRAMM

Das MASTERRIND-Zuchtprogramm ist das führende Zuchtprogramm Europas. Durch intensive Selektion der Bullen…

Top-Fleischrinder runden das Komplettangebot ab:

Die MASTERRIND GmbH betreut die Fleischrinderhalter und -züchter in Niedersachsen und Sachsen. Der überwiegende Anteil der Betriebe hält Zuchtrinder, die in offiziellen Herdbüchern geführt werden. Annähernd 11.000 aktive Herdbuchkühe verschiedener Rassen bilden die derzeitige züchterische Basis.

 

HERDBUCHPOPULATION

Anzahl aktiver Herdbuchkühe


Rasse Anzahl Niedersachsen Anzahl Sachsen Summe
Angus 1.336 584 1.920
Charolais 1.418 430 1.848
Fleckvieh 280 815 1.095
Galloway 839 142 981
Hereford 206 280 486
Highland 388 83 471
Limousin 2.069 930 2.999
Blonde d‘ Aquitaine 304 155 459
Sonstige 638 216 854
Gesamt 7.478 3.635 11.113

Stand 01.01.2017

Zuchtstrategien

Leistungsprüfung: Die Eltern-Tiere der Rasse Angus sind im Treibwagen, die Jungtiere im Texas-Trading-Gitter. Die mobile Waage wurde am Ende des Gitters aufgebaut.

Das Zuchtprogramm ist die Grundlage für den Erfolg. Die Erfassung von Merkmalausprägungen in den Betrieben (Erhebung des 200- und 365-Tage Gewichtes sowie die Bewertung der Bemuskelung) liefert die notwendigen Informationen dafür. Die Bewertung sowohl der Zuchtbullen als auch der weiblichen Rinder stellen ein weiteres wichtiges züchterisches Werkzeug dar.

Die MASTERRIND und ihre Züchter streben eine kontinuierliche genetische Verbesserung über alle Rassen an. In jeder Rasse werden nur die überdurchschnittlichen Tiere für die Verbesserung der kommenden Generationen genutzt, dabei stehen aber ganz besonders das Aufzuchtpotential, die Fruchtbarkeit und die Langlebigkeit im Fokus.

 

Zuchtbuchordnung Sächsischer Rinderzuchtverband e.G

Zuchtbuchordnung Zuchtrinder-Erzeugergemeinschaft Hannover e. G

 

 

 

 

Top-Tierlisten

In den Top-Tierlisten finden Sie Fleischrinder-Spitzentiere der MASTERRIND-Population, die besonders herausragen.

1. Nach der Zuchtwertschätzung auf Fleischleistung im Dezember eines jeden Jahres finden Sie hier die Top-Tierlisten (siehe Ziffer 1 im Anhang 2 der Zuchtbuchordnung), für die Rassen, für die der Relativzuchtwert Fleisch (RZF) gerechnet wird, getrennt nach
a) Bullen und b) Kühe geführt

Für alle Rassen, die nicht unter Ziffer 1 fallen, haben die Top-Tierlisten andere Kriterien zum Inhalt. Diese Listen werden gemeinsam für Niedersachsen und Sachsen, getrennt nach
a) Bullen und b) Kühe geführt

masterrind-fleischrind-camelot

Gerold Lintelmann aus Delmenhorst ist Züchter des exzellenten Highland Cattle-Spitzenbullen „Camelot of Greenfield“. Im Besitz des Bullen ist Fritz Hadeler aus Pennigsehl. 10 Jahre alt, Spitzenexterieur und vital wie ein Junger.

Die derzeitige Spitzenkuh der Rasse Galloway „Anna Quellenhof“. Züchter ist die Famile Boye aus Jahrsdorf, Besitzer Familie Schwagmeier aus Hüllhorst. 18 Jahre alt, 16 Kalbungen, alle Kälber lebend, ZKZ 397 Tage und immer noch fit. Das letzte Bullenkalb von Mai 2016 bei Fuß.

 

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK