Navigation

Nachhaltigkeit

NACHHALTIGKEIT BEI MASTERRIND

Wir als MASTERRIND übernehmen Verantwortung

Wir handeln ressourcenschonend
Wir handeln sozial verantwortlich
Wir handeln ökonomisch

Hierbei orientieren wir uns an den folgenden acht Leitsätzen:

1

Wir zeigen Verantwortung für eine nachhaltige und zukunftsorientiere Weiterentwicklung der Rinderzucht

In der Zucht des Holstein Frisian-Rindes hat die MASTERRIND GmbH einen maßgeblichen Einfluss in der Weiterentwicklung von Zuchtwerten genommen. Einen entscheidenden Schritt in eine zukunftsprägende Richtung stellt die Entwicklung von einer reinen Leistungszucht (mehr Milch) hin zu einer nachhaltigen Zucht dar. Gelingen kann dies durch eine Kombinationszucht bestehend aus Leistung, Exterieur (äußere Erscheinung), Langlebigkeit und Fitness. Dazu nutzen wir alle heute zur Verfügung stehenden Informationen, um Tiere zu züchten, die den aktuellen und zukünftigen Anforderungen optimal entsprechen.

2

Wir streben ein optimales Verhältnis zwischen eingesetzten Mitteln und angestrebtem Nutzen an

Nicht der kurzfristige Gewinn, sondern die Ausgewogenheit zwischen den eingesetzten Mitteln und dem Nutzen für alle Beteiligten ist uns eine wichtige Handlungsmaxime.

3

Wir beachten besonders die Tiergesundheit und damit auch das Tierwohl

Nur ein gesundes Tier unter artgerechten Haltungsbedingungen ist in der Lage, hochwertige Nahrungsmittel zu produzieren.

Eine zielgerichtete Managementberatung durch speziell geschulte MAR-Mitarbeiter trägt hierzu maßgeblich bei.

Ein höchster Gesundheitsstatus in der Produktion und im Handel ist für uns Selbstverständlichkeit.

4

Wir stehen für intensiven und langfristigen Kontakt zu Mitgliedern und Kunden

Unser Augenmerk legen wir auf eine langfristige und zuverlässige Partnerschaft mit unseren Mitgliedern und Kunden. Eine erfolgreiche Zukunft ist unser gemeinsames Ziel.

5

Wir sehen unsere Mitarbeiter als unser größtes Potential

Der Erfolg unseres Unternehmens basiert auf hochmotivierten und kompetenten Mitarbeitern. Durch Engagement und Kontinuität haben sie die MAR zu dem gemacht, was sie heute ist. Eine außergwöhnlich lange Betriebszugehörigkeit ist der Beleg für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter.

6

Wir fördern die Aus- und Weiterbildung junger Menschen in unserem Tätigkeitsbereich

Unsere Jungzüchterarbeit beginnt schon sehr früh. Jungen Menschen wird von Kindesbeinen an ein respektvoller Umgang mit dem Tier vermittelt.

In Zusammenarbeit mit Schulen, Hochschulen sowie Ausbildungsstätten begleiten wir die Jugendlichen in ihren Beruf.

Vielfältige Qualifizierungsmaßnahmen helfen jungen Leuten den eingeschlagenen Weg erfolgreich zu gestalten

7

Wir verstehen Wissenstransfer für unsere Produzenten als wichtige Aufgabe

Der Wissenstransfer an unsere Mitglieder und Produzenten ist eine unserer wichtigen Aufgaben. Als vornehmlich sehen wir es an, unsere Betriebe zu unterstützen, sich in die Zukunft auszurichten und in der Gegenwart erfolgreich zu wirtschaften.

8

Wir machen uns Gedanken über eine ressourcenschonende Produktion von Nahrungsmitteln

Mit Blick auf eine ständig wachsende Weltbevölkerung und den Verlust landwirtschaftlicher Nutzflächen durch Klimawandel und Versiegelung sehen wir uns in der Pflicht, eine ressourcenschönende Milch- und Fleischproduktion zu unterstützen. Ergänzend tragen unsere Exporte von Zuchttieren und Sperma zur Sicherung der Nahrungsmittelproduktion vor Ort bei.

Zurück
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu... OK