MASTERRIND GmbH

04. Juli 2022

Ida und Nicole erneut siegreich

Jungzüchterwettbewerb Neudörfel

Autor:

Am  letzten Sonntag, den 3. Juli, fand zum 26. Mal der Jungzüchterwettbewerb in Neudörfel statt. Im wahrsten Sinne des Wortes war der Schauring wieder ein "heißes Pflaster". Bei sommerlichen Temperaturen zogen um Punkt 10 Uhr unsere Bambini, also die jüngsten Teilnehmer mit ihren Kälbern, in den Ring. Ganz tapfer meisterten alle ihre erste Runde im Wettbewerb. Insgesamt 28 ambitionierte Kinder unter 10 Jahren kämpften um den Titel zum Sieger jung. Ida Zimmermann überzeugte die Richterin auf voller Strecke und nahm schlussendlich den Wanderpokal bereits zum zweiten Mal mit nach Hause.

Anschließend kam Abwechslung in den Ring: die Teilnehmerinnen in der Fleischrindklasse sollten ebenfalls beweisen, wie gut sie ihre temperamentvollen Tiere unter Kontrolle hatten. Josephine Steinbach konnte hier den Titel für sich gewinnen. Anschließend waren die älteren Teilnehmer dran und stellten ihre Fähigkeiten unter Beweis. Nicole Modlich hatte nach vollbrachter Tat den Titel zum Sieger alt in der Tasche.

Die Zeit war gekommen, dass typvollste Jungrind im Wettbewerb zu finden. Chantal (V. Freemax) aus der Agrargenossenschaft Theuma-Neuensalz nahm diesen Titel mit in den heimischen Stall.
Was für ein Tag und er war noch lange nicht zu Ende! Aus 16 Kühen aus dem Vogtland sollte nun die schönste gefunden werden. Am Ende siegte ein Mutter/Tochter-Gespann vom Betrieb Kerstin Döhler GbR in Wildenau. Jamoa (V. Durbin) siegte vor ihrer eigenen Mutter Jacke (V. Ed Red PP) und wurde Miss Vogtland 2022.
Wir sind dankbar für einen gelungenen Wettbewerb und hoffen es hat allen Teilnehmern und Zuschauern gefallen.

 

Fotos: Torsten Lenk

Prämierungsliste