MASTERRIND GmbH

04. Juli 2023

Landesentscheid Tierbeurteilung 2023

Schüler und Jungzüchter messen sich in Herbergen

Am 4. Juli fand der diesjährige Landesentscheid Tierbeurteilung auf dem Betrieb von Henrik Wille in Herbergen statt. Viele Teilnehmer aus den Berufsschulen und Jungzüchterclubs fanden den Weg auf den bekannten Zuchtbetrieb, um sich in der Tierbeurteilung zu messen. 
Hierfür wurde zunächst eine vorbeurteilte Kuh, in diesem Fall keine Geringere als der Rotbunt-Champion Rosalie (V. Mirand PP) der diesjährigen Nationalschau, vorgestellt. Daraufhin fanden sich die Teilnehmer dann drei anderen Kühen gegenüber, die sie mit möglichst geringen Abweichungen zur Vorberurteilung auf ihren Bewertungsbögen linear beurteilen durften. 

Im Anschluss wurde je eine Gruppe à sechs Tiere in der ersten sowie in der zweiten Laktation in Bewegung gezeigt und musste korrekt rangiert werden. 

Eine Besichtigung eines ortsnahen Gestüts und ein gemeinsames Mittagessen rundeten den Tag ab, bevor es zur Siegerehrung kam: Mit der geringsten Abweichung von 75 Punkten platzierte sich Mathias Schneider von der BBS Bersenbrück knapp vor Lea Sager (76 Punkte) von der BBS Rostrup. Klassenkameradin Alexandra Grothaus folgte mit 79 Punkten auf Platz 3.

Von den Jungzüchtern Weser Ems hielt Lennard grüner auf Platz 6 (93 Punkte) die Fahne hoch. 

 

Hier finden Sie alle Ergebnisse