MASTERRIND GmbH

01. März 2022

Letzte Woche Kür, heute ruft die Pflicht

Exakt eine Woche nach MASTERRIND EXCLUSIVE – DIE AUKTION geht es direkt weiter!

Die Zuchtrinderauktion am 02. März zog eine breite Käuferschaft nach Verden.

Ein weiterhin guter Milchpreis lässt den Markt beleben und drückt den Verkaufspreisen der Qualitätsrinder seinen positiven Stempel auf. Die frischabgekalbten Färsen legten aufgrund passender Qualitäten, mit einem flotten Auktionsstart los. Im Verlauf der Veranstaltung drang das selektierende Kaufverhalten durch, bei dem gute Rinder im Ring den Preisunterschied machten. Bei einem Durchschnittspreis von 2.087 €, viel für ungefähr 60 % der Verkaufstiere bei über 2.000 € der Auktionshammer. Grund für den gesunden Mark ist der zunehmende Einsatz von Fleischrindersperma, wodurch die Nachfrage nach guten Milchrindern kontinuierlich wächst.

 

Käufer aus dem ganzen Bundesgebiet besuchten die Zuchtrinderauktion!

Besonders Kunden aus Schleswig-Holstein belebten die heutige Auktion. So fand auch das teuerste Rind aus dem Hause der Morisse GbR, Bremen an diesem Tag für 3.000 € ihr neues Zuhause auf einem ambitionierten Zuchtbetrieb im hohen Norden. Ebenfalls waren auch Kunden aus Bayern und Baden-Württemberg vor Ort vertreten. Die Nachfrage aus dem Ausland war im Vergleich zu den letzten Auktionen eher gering. Ein kleiner Anteil des Auktionskontingents wurde nach Italien verkauft.

Drittteuerstes Tier der Auktion war für 2.900 € eine Tochter des MASTERRIND-Vererbers Gywer RDC, aus dem Betrieb Ristenpart, Neustadt. Eine Summerlake-Tochter vom Betrieb Schnackenberg, Bremen wechselte wiederum für 2.700 € den Stall. Bei gleichem Gebot fiel bei einer Spitfire-Tochter von Dittmer, Marschacht der Hammer. Der Bullenmarkt verlief trotz guter Qualität schleppend. Den rotbunten homozygot hornlosen Bullen, mit dem höchsten Zuschlagspreis von 2.600 €, stellte erneut die Zuchtstätte Thielemann, Barsinghausen.

 

Die nächste Zuchtrinderauktion in Verden findet am 29. März 2022 statt. Anmeldungen sind bis zum 08. März 2022 möglich.

Ergebnisse Zuchtrinderauktion Verden am 02.03.2022

Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Tierart Anzahl ø-Preis in € max. Preis in €
Bulle 13 1.570 2.600
Färse 171 2.087 3.000
Kuh 5 2.200 2.600

Zur Anmeldung für die folgenden Auktionen sowie für Kaufaufträge wenden Sie sich bitte an:

Maren Strudthoff

Auktion Zuchtrinder

+49 4403 9326-25

+49 4403 9326-27

Bad Zwischenahn

Lisa Winter

Auktion Zuchtrinder

+49 4403 9326-58

+49 4403 9326-27

Bad Zwischenahn

Katalogbestellungen:

Oder wenden Sie sich bitte an:

Zentrale Verden

Osterkrug 20 , 27283 Verden (Aller)

+49 4231 679 -0

+49 4231 679 -780

Verden (Aller)

Zentrale Bad Zwischenahn

Feldlinie 2a , 26160 Bad Zwischenahn

+49 4403 9326-0

+49 4403 9326-13

Bad Zwischenahn