MASTERRIND GmbH

24. Apr 2022

Melken, melken, melken

Nächste Zuchtrinderauktion am 26. April in Verden

Der gute Milchauszahlungspreis ist in dieser Hochpreisphase der rettende Anker. Milchrinderhalter müssen jetzt >>> melken, melken, melken<<<, um den gestiegenen Produktionskosten die Stirn bieten zu können. Durch den Zukauf frischabgekalbter Färsen kann die Effizienz und die Milchmenge im Tank kurzfristig noch gesteigert werden. Die nächste Zuchtrinderauktion am 26. April in der Niedersachsenhalle in Verden bietet dafür beste Selektionsmöglichkeiten. Die MASTERRIND erwartet 23 Bullen, sowie rund 140 abgekalbte Rinder.
 
Beim Blick auf das aktuelle Angebotslot, kommt der Auktionator Michael Hellwinkel ins Schwärmen: „Bei den letzten Auktionen sind überragende Qualitäten aufgetrieben worden. Das wird dieses Mal nicht anders sein“. Namenhafte Züchter bieten ihre Nachkommen zum Kauf an. Mit dabei sind einige vielversprechende weibliche Nachzuchten der MASTERRIND-Vererber Gywer RDC, Sylvert und Merian PP.
 
Kurz vor dem Beginn der Weidesaison, hält das Angebot eine Reihe Top-Bullen mit außergewöhnlich hohen Zuchtwerten bereit. Neben homozygot hornlosen Bullen werden u.a. vier vielversprechende Söhne des MASTERRIND-Leistungsvererbers Promotion (+1.792 kg Milch) angeboten.
 
Klicken Sie hier, um sich den Auktionskatalog anzuschauen.

Auktionsbeginn ist wie immer um 10 Uhr; die Körung der Bullen findet um 9 Uhr statt.

Zur Anmeldung für die folgenden Auktionen sowie für Kaufaufträge wenden Sie sich bitte an:

Maren Strudthoff

Auktion Zuchtrinder

+49 4403 9326-25

+49 4403 9326-27

Bad Zwischenahn

Lisa Winter

Auktion Zuchtrinder

+49 4403 9326-58

+49 4403 9326-27

Bad Zwischenahn

Katalogbestellungen:

Oder wenden Sie sich bitte an:

Zentrale Verden

Osterkrug 20 , 27283 Verden (Aller)

+49 4231 679 -0

+49 4231 679 -780

Verden (Aller)

Zentrale Bad Zwischenahn

Feldlinie 2a , 26160 Bad Zwischenahn

+49 4403 9326-0

+49 4403 9326-13

Bad Zwischenahn