MASTERRIND GmbH

13. Okt 2022

Mit Souveraine zum Bundessieg

34. Bundesschau Charolais-Züchter e.V.

Autor:

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Verband der deutschen Charolais-Züchter e.V. seine nunmehr 34. Bundesschau. Nach vierjähriger Pause waren in diesem Jahr auch wieder Alttiere zur Schau zugelassen. Die 44 Zuchtstätten aus fast allen Landesteilen Deutschlands sowie dem Elsaß trieben in diesem Jahr 110 Schautiere plus 10 Kälber zur Schau auf und unterstrichen damit ihre Spitzenposition im Schauwesen der deutschen Fleischrinderzucht.

Insgesamt vertraten 8 niedersächsische und 3 sächsische Betriebe mit 24 Schautieren die sprichwörtlichen Fahnen des MASTERRIND Zuchtgebietes. Mit seiner Souveraine gelang es dem Zuchtbetrieb Sebastian Krause aus Frankenthal in Sachsen nach einigen Jahren Pause zum wiederholten Mal den bestbesetzten Richtwettbewerb der Kuhkälber zu gewinnen. Souveraine, die sich ab jetzt Bundessiegerin nennen darf, überzeugte dabei nicht nur mit Ihrem klangvollen Namen, sondern vor allem auch mit ihrem hervorragenden Rassetyp, einer enormen Entwicklung und einer perfekten Präsentation im Ring.

Der Landwirtschaftsbetrieb Wetzel aus Thum-Herold im Erzgebirge schickte mit Monptroi (Mein kleiner König) den aktuellen Champion der agra 2022 zur Bundesschau. Mit seiner Frische, der sehr guten Bemuskelung und den guten Rasseeigenschaften gewann er unangefochten seine Richtklasse und wurde schließlich Bundes-Reservesieger in der Kategorie Altbullen.

Mit dem größten und schwersten Bullenkalb der gesamten Schau sicherte sich Marko Beu aus Osterholz-Scharmbeck einen 1a-Platz, genau wie Friedrich Schmädecke, Schweringen mit seiner sehr schicken und mit guter Länge ausgestatteten ULIANA in der jüngsten Jungrinder-Richtklasse. Die kompletten Prämierungsergebnisse finden Sie unter www.charolais-zuechter.de.

Neben Kai Heitmann aus Rosche, der zum ersten Mal eine Bundesschau beschickte, freuen wir uns besonders auch über das gute Abschneiden drei im Vorführwettbewerb vertretenen Jungzüchterinnen. Alles in allem kann man den Charolais-Züchtern wieder einmal zu einer gelungenen Bundesschau gratulieren.

Bundes-Reservesieger in der Kategorie Altbullen: Monptiroi Douglas, Landwirtschaftsbetrieb Wetzel, Thum-Herold

Sieger Kuhkälber: Souveraine Fabuleuxce, Sebastian Krause, Frankenthal