MASTERRIND GmbH

07. Juli 2023

Jungzüchterwettbewerbe in Tarmstedt eröffnet

5. Tarmstedter Typ-Cup

Nachdem heute am Vormittag weit über 250 exzellent vorbereitete Fleischrinder die Tarmstedter Sommerbühne mit Stärke und Perfektion über alle Kategorien und Rassen füllten, brachten am Abend rund 60 Holstein Typ-Tiere Eleganz in den Schauring.

Den Anfang machten, in gewohnter Manier, die Tiere unter 1 Jahr.

Tiere unter 1 Jahr

5 starke Klassen wurden in der Tarmstedter Abendsonne dem Richter Dominik Weber präsentiert. Nicht immer einfach fielen ihm die Entscheidungen in den einzelen Klassen. Schlussendlich konnte sich die lackschwarze Tara (V. Diamondback) von Bernhard Cramer aus Uplengen in einem engen Kopf an Kopf Rennen durchsetzen. Ihr Gesamteindruck, die Proportionen und Harmonie ihres Körpers sowie ihre Ausstrahlung brachten Weber zum schwärmen. Ihr folgt die kraftvolle und junge Wyoming (V. Redstar). Dieses Kraftpaket, vom Richter mit "wunderschön" umschrieben, stammt von der Hobbie Holstein GbR aus dem Wangerland. 

Tiere über 1 Jahr

Die Qualität der Tiere über 1 Jahr stand der Qualität der jüngeren Altersklasse in Nichts nach. Ein exzellentes Seitenbild und eine enorme Entwicklung brachte alle Anwesenden zum Staunen, als Fearless (V. Tatoo) von Gerrit Kumlehn und Eike Spangenberg, Holzminden, den Ring betrat. Mit phänomenaler Rippenstruktur sicherte sich dieses feinzellige Rind den Siegertitel. Ebenfalls ausdruckstark und harmonisch, mit fester Oberlinie trat die heutige Reservesiegerin auf. Jannes Vienna aus Jemgum freute sich mit  ViG Madison (Crown-Red)  über diesen Titel.

Gespannt erwarten nun alle Jungzüchter den morgigen "Tag der Jungzüchter", an dem unter anderem unser Vorführwettbewerb, der 10. Niedersachsen-Cup stattfindet.

Sieger- und Reservesieger Jung

Sieger- und Reservesieger Alt

Alle Ergebnisse auf einem Blick